Was brauche ich, um ein Kleidungsstück zu nähen?

Nähen ist nicht schwer. Auch Anfänger kommen oft gut zurecht und haben bald ihr erstes Kleidungsstück fertig. Wichtig ist oft nur ein wenig Geduld. Eine Nähmaschine wird in vielen Fällen nicht benötigt, Nadel und Faden reichen am Anfang oft vollkommen aus. Darüber hinaus ist es sinnvoll, eine Stoffschere zur Hand zu haben. Weitere Hilfsmittel wie ein Stift und Stecknadeln können ebenfalls sinnvoll sein.

Schnittmuster sind hilfreich

Hilfreich sind gerade für Anfänger Schnittmuster, die sich leicht auf den Stoff übertragen lassen. Viele Schnittmuster für Kleidungsstücke aller Art lassen sich – oft sogar kostenlos – im Internet finden. Das Schnittmuster wird dann entweder auf Pauschpapier übertragen, kann aber auch einfach ausgedruckt und ausgeschnitten und anschließend mit Stecknadeln am Stoff befestigt werden.

Welche weiteren Hilfsmittel benötigt werden, hängt ein wenig vom geplanten Nähprojekt ab. Gleiches gilt auch für die Auswahl des Nähgarns und der passenden Stoffe. Hier ist die Wahl besonders groß und reicht von Baumwolle bis zu Seide oder Cord. Anfänger können oft schon in kurzer Zeit einfache Schnitte umsetzen und so beispielsweise einen schönen Rock selbst nähen. Taschen oder Umhänge sind oft ebenfalls leicht umzusetzen. Hier kommt es oft nicht auf die genaue Größe an.

Passende Kleidergröße finden

Bei vielen anderen Kleidungsstücken ist es aber wichtig, dass sie gut passen. Dies gilt auch für Kinderkleidung. Richtig messen und so die passende Kleidergröße finden, ist damit sehr wichtig. Auch hier gibt es ein paar Tricks und Hilfsmittel. Wichtig ist aber ein Maßband. Der Hüftumfang wird am besten ohne Kleidung gemessen und man stellt sich im Idealfall barfuß auf einen ebenen Untergrund. Beim Messen der Schulterbreite ist die Hilfe einer zweiten Person oft sinnvoll. Auch der Bauchumfang und andere Körperpartien sind schnell ausgemessen. Anhand der gemessenen Werte lässt sich nun die passende Kleidergröße finden.

Viele Menschen kennen aber ihre aktuelle Konfektionsgröße nicht oder sind sich unsicher, welche Kleidergröße für sie am besten ist. Ein Konfektionsrechner kann hier weiterhelfen. Dies ist nicht nur beim Nähen, sondern auch beim Shoppen hilfreich, vor allem, wenn Kleidung im Internet bestellt wird. Viele Menschen haben sich zudem an die in Europa gängigen Kleidergrößen wie 36 oder 40 gewöhnt. Immer wieder sind aber auf Kleidungsstücken amerikanische Konfektionsgrößen angegeben. Hier helfen Tools dabei, die amerikanische Größen umrechnen.